Landschaftsaufnahme bei Britz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)



1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Dienstleistungen, die von der Firma

Luftbild Barnim
für einen Auftraggeber erbracht werden.

2. Vertragsgegenstand

Der Vertragsgegenstand ist die Anfertigung von Luftbildern mit Hilfe ferngesteuerter Flugdrohnen (Multikopter) als Trägerplattform für Foto- und Videosysteme sowie der dazu gehörenden Dienstleistungen, wie Fotoflug, digitale Bildbearbeitung, Datenspeicherung auf Datenträgern, Anfertigung von Analogfotos (durch Drittanbieter) und der Vergabe von Nutzungsrechten.

3. Zustandekommen des Vertrages

Die Firma Luftbild Barnim unterbreitet dem Auftraggeber grundsätzlich ein individuelles auf seine Vorstellungen zugeschnittenes Angebot. Dies erfolgt in der Regel in Schriftform (auch per E-mail), kann aber auch mündlich erfolgen.
Mit der Annahme des Angebotes bzw. der Bestellung durch den Auftraggeber kommt der Vertrag zu Stande. Dies sollte in der Regel ebenfalls in Schriftform (auch per E-mail) geschehen, kann aber auch in mündlicher oder telefonischer Form erfolgen.
Mit der Annahme des Angebotes erklärt der Auftraggeber sein Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Luftbild Barnim und hält sich an sie gebunden.
Die Firma Luftbild Barnim wird dem Auftraggeber die Angebotsannahme bestätigen und mindestens 2 Termine für den Fotoflug vereinbaren. Sollte ein Fotoflug an beiden Terminen (siehe Punkt 8.) nicht möglich sein, werden mindestens 2 neue Termine abgesprochen.

4. Honorare und Vergütung

Die Preisliste und Angebote der Firma Luftbild Barnim sind grundsätzlich freibleibend.
Die Vergütung der Leistung wird in der Regel erst mit der Lieferung der Leistung fällig, es sei denn, dass zwischen der Firma Luftbild Barnim und dem Auftraggeber im Rahmen des Angebotes etwas Abweichendes vereinbart wurde.
Dem Auftraggeber wird von der Firma Luftbild Barnim eine Rechnung mit einem 14tägigen Zahlungsziel nach Lieferung der Leistung gestellt.
Eine Ausnahme stellt der Verkauf von Gutscheinen für einen Foto-/Videoflug-Auftrag dar. In diesem Fall wird die Vergütung der angebotenen Leistung mit dem Verkauf des Gutscheines sofort fällig.
Für Einsätze, die auf Grund ungeeigneter Flugbedingungen oder behördlicher Auflagen nicht durchgeführt werden können, werden keine Kosten in Rechnung gestellt (Wiederholungstermin).

Bei Einsätzen außerhalb des Landkreises Barnim werden zu den Pauschalpreisen und Stundenhonoraren zusätzlich 0,50 Euro je gefahrenem km berechnet (Hin- u. Rückfahrt Firmensitz – Aufnahmeort). Bei mehrtägigem Einsatz im Land Brandenburg kommen in Abstimmung mit dem Auftraggeber Fahrkilometer bzw. Übernachtungskosten zum Ansatz.

5. Lieferung und Eigentumsvorbehalt

Die Lieferung der Leistung erfolgt durch die Firma Luftbild Barnim so zeitnah wie möglich, spätestens nach einer Frist von 30 Tagen nach dem Aufnahmetermin der Fotos.
Luftbild Barnim haftet nicht für Lieferengpässe oder Fehler Dritter (Fotoentwicklung, technische Ersatzteile), ist jedoch bemüht, Alternativlösungen anzubieten. Die gelieferte Leistung (einschließlich der Nutzungsrechte) bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch den Auftraggeber im Eigentum von Luftbild Barnim.

6. Urheberrecht und Nutzungsrechte

Das Urheberrecht für Fotos aller Art ist nicht übertragbar und bleibt grundsätzlich bei der Firma Luftbild Barnim.
Dem Auftraggeber werden einfache Nutzungsrechte zur einmaligen Verwendung der Luftbilder für den vereinbarten Zweck übertragen.
Insbesondere eine einnahmen- oder gewinnorientierte Verwendung der Luftbilder durch den Auftraggeber wird ausgeschlossen.
Erweiterte oder exklusive Nutzungsrechte bedürfen einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung zwischen dem Auftraggeber und der Firma Luftbild Barnim sowie deren Zustimmung. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, ihm übertragene Nutzungsrechte ganz oder teilweise an Dritte weiterzugeben.
Die Firma Luftbild Barnim behält sich vor, die von ihr für Auftraggeber erstellten Luftbilder zum eigenen Marketing als Referenzen zu verwenden, sofern dagegen nicht schriftlich widersprochen wurde. Bei für eigene Zwecke hergestellten Luftbildern behält sich die Firma Luftbild Barnim die mehrfache Vergabe von Nutzungsrechten vor, sofern keine Exklusivrechte mit dem Auftraggeber vereinbart wurden.
Mit Ausnahme der Aufnahmen für den privaten Bereich werden alle Fotos (digital und analog) am unteren Rand mit einem sichtbaren Copyright-Vermerk versehen, sollte dies nicht gewünscht sein, muss der Auftraggeber vor der Auftragsvergabe ausdrücklich darauf hinweisen.
Der Auftraggeber wird bei jeglicher Veröffentlichung der Luftbilder den Urheber (Firmenname und Fotograf) in geeigneter Weise nennen und bekanntgeben.

7. Einverständniserklärung

Der Auftraggeber hat vor jedem Auftrag dafür Sorge zu tragen, dass das Einverständnis des Eigentümers bzw. Verfügungsberechtigten des zu fotografierenden Grundstückes/Objektes/Gebietes für eine Luftbildfotografie/-videofotografie vorliegt und Starts, Landungen und Überflüge durch die Firma Luftbild Barnim dort durchgeführt werden dürfen.
Die Firma Luftbild Barnim haftet nicht für Schäden oder Ansprüche, die aus dem Nichtvorliegen dieser Einverständniserklärung entstehen.

8. Sicherheit und Durchführbarkeit des Auftrages

Der Firma Luftbild Barnim obliegt die Einhaltung der luftfahrtrechtlichen, ordnungsbehördlichen und polizeilichen Genehmigungen und Informationspflichten sowie der vorgeschriebenen versicherungstechnischen Regelungen.
Die Firma Luftbild Barnim besitzt zu jedem Flug die erforderliche Aufstiegserlaubnis der zuständigen Luftfahrtbehörde sowie die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung. Die Fluginformation an die Ordnungsbehörden erfolgt durch die Firma Luftbild Barnim, ebenso die notwendigen Abstimmungen mit Flugleitungen bei Starts in der Sicherheitszone von Flughäfen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Fotoflüge aus Gründen, die nicht bei der Firma Luftbild Barnim liegen, auch kurzfristig, abgesagt werden können.

Darüber wird der Auftraggeber frühest möglich informiert. Es werden durch die Firma Luftbild Barnim mindestens 2 möglichst kurzfristige Ersatztermine angeboten.
Sollten auch die Ersatztermine aus unten genannten Gründen nicht realisierbar sein, hat der Auftraggeber das Recht zur kostenfreien Stornierung des Auftrages bzw. zur Vereinbarung weiterer Fotoflug-Termine.
Der Auftraggeber hat keinen Anspruch auf eine Entschädigung, bei Terminabsagen, die nicht durch die Firma Luftbild Barnim zu vertreten sind. Gründe, die einen Fotoflug unmöglich machen, sind unter anderem Folgende:

  • ordnungsbehördliche Auflagen
  • ungeeignete Witterungsbedingungen (Regen, Schneefall, Nebel, starker Wind, Navigationsstörungen durch ungewöhnlich hohe Sonnenaktivitäten, extrem hohe o. niedrige Temperaturen)
  • außergewöhnliche Emissionen aller Art (Rauch, Staub, Dämpfe etc.)
  • unvorhersehbare Probleme beim technischen Equipment, insbesondere bei der Flug-, Steuerungs- und Telemetrieausrüstung
Die SICHERHEIT hat die höchste Priorität!

Die Entscheidung, ob die Flugbedingungen für den Fotoflug geeignet sind, obliegt allein der Firma Luftbild Barnim.

9. Stornierung und Widerruf

Bis zu einer Frist von 14 Tagen vor dem vereinbarten Flugtermin hat der Auftraggeber das Recht den Auftrag ohne Angabe von Gründen kostenfrei zu kündigen. Innerhalb einer Frist von 14 Tagen vor dem Fotoflug ist eine kostenfreie Stornierung nur in Ausnahmefällen (z.B. Krankheit, Todesfall) kostenfrei möglich.
Die Stornierung muss schriftlich oder per E-mail erfolgen, maßgeblich ist das Eingangsdatum bei der Firma Luftbild Barnim.
Ansonsten berechnet die Firma Luftbild Barnim folgende Stornogebühren (in % des Auftragsvolumens):

– ab 13 Tage vor Flugtermin
– ab 8 Tage vor Flugtermin
– ab 5 Tage vor Flugtermin
– innerhalb 24 Stunden vor Flugtermin sowie bei Abwesenheit zum vereinbarten Termin
25%
50%
75%
100%

10. Datenschutz

Die Firma Luftbild Barnim ist bemüht datenschutzrechtliche Bestimmungen einzuhalten und Persönlichkeitsrechte Dritter nicht zu verletzen.
Es wird darauf hingewiesen, dass dadurch Bildausschnitte auf den Luftbildern ggf. eingeschränkt bzw. unkenntlich gemacht werden müssen.
Der Auftraggeber hat bei Veröffentlichung der ihm zur Verfügung gestellten Luftbilder selbst darauf zu achten, dass nicht gegen die gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes verstoßen wird und/oder in Persönlichkeitsrechte Dritter eingegriffen wird (insbesondere in elektronischen Medien – z.B. Internet).
Die Firma Luftbild Barnim übernimmt hierfür ausdrücklich keine Haftung.

11. Gewährleistung und Haftung

Die Firma Luftbild Barnim wird den Auftrag mit bestem Wissen und Gewissen ausführen. Die Zufriedenheit des Auftraggebers hat dabei höchste Priorität.
Mängel sind der Firma Luftbild Barnim vom Auftraggeber unverzüglich mitzuteilen. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird die Firma Luftbild Barnim die Mängel in angemessener Form beseitigen oder einen kostenlosen Ersatz vornehmen. Zur Mängelbeseitigung ist der Firma Luftbild Barnim eine angemessene Frist einzuräumen, insbesondere wenn die Mängel durch Dienstleistungen Dritter verursacht wurden.
Die Firma Luftbild Barnim haftet nicht für Schäden und Folgeschäden, die aus der Nichtrealisierbarkeit eines Auftrages entstehen (u.a. ungeeignete Witterungsbedingungen, luftfahrtrechtliche oder ordnungsbehördliche Auflagen). Die Firma Luftbild Barnim haftet nur für Schäden, die durch eigenen Vorsatz oder eigene grobe Fahrlässigkeit entstehen.

12. Schadensersatz

Neben rechtsüblichen Schadensersatzforderungen behält sich die Firma Luftbild Barnim insbesondere in folgenden Fällen Ansprüche auf Schadensersatz vor:

  • bei unbegründetem Nichterscheinen des Auftraggebers zum vereinbarten Termin
  • bei Nichteinhaltung der Zahlungsfristen durch den Auftraggeber
  • bei Verstößen des Auftraggebers gegen das Urheber- und Nutzungsrecht
  • bei vorsätzlicher und grobfahrlässiger Täuschung der Firma Luftbild Barnim

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Firma Luftbild Barnim und der Auftraggeber vereinbaren die ausschließliche Anwendung deutschen Rechtes.
Gerichtsstand ist der Sitz der Firma Luftbild Barnim.

14. Sonstiges

Außerhalb des Bundeslandes Brandenburg werden Flüge gegenwärtig nur auf Anfrage angeboten. In jedem Fall ist mit höheren Kosten zu rechnen, da zusätzlich zum höheren Reiseaufwand u.a. auch kostenpflichtige Aufstiegsgenehmigungen des jeweiligen Bundeslandes (gilt auch für die Stadt Berlin) mitkalkuliert werden müssen.